Mit der wilden Domina im Weinkeller

[24.02.2015] Katja Wegener

Ein Schelm wer böses dabei denkt. Bietet doch gerade das Ahrtal Platz und Orte um genussvolle Geschichten zu erleben. Ob Wandern, Wellness oder Wein – in Sachen touristische Möglichkeiten kommt jeder Gast auf seine Kosten.

Genussreisetipps Ahrtal Bad Neuenahr

Genussblick aus den Weinbergen über Bad Neuenahr Ahrweiler

Unter anderem auch den Ausflug zu einer echten Domina in den Tiefen des Weinkellers, doch dazu später mehr. Steht doch bekanntlich vor dem reinen Genuss die körperliche Betätigung.

Genussreisetipps aus dem sonnigen Ahrtal

Südlich von Bonn schlängelt sich das Flüsschen Ahr von Bad Blankenheim bis nach Sinzig – wo es dann in den Rhein mündet – durch das abwechslungsreiche Ahrtal. Auf seiner Reise bekommt das Wasser so einiges zu sehen. Steile Hänge, sanfte Auen und Weinberge, soweit das Auge reicht. Ein wahres Eldorado für eines meiner Lieblingsthemen – Genusswandern

Genussreisetipps Ahrtal Bad Neuenahr

Blick in die Weinberge

Inmitten der sonnigen Weinberge bieten eine Vielzahl an Wanderwegen und Steigen Möglichkeiten für jeden Konditionstyp. Zu jeder Jahreszeit sorgen verschiedenste Kulturdenkmäler, wie die alte Römervilla, Kloster Kalvarienberg oder der ehemalige Regierungsbunker für spannende Einblicke in die Zeitgeschichte.

Genusswandern auf dem Rotweinwanderweg

Die Sonne schaut heraus und somit heißt es für uns schnell, der roten Traube folgen. Mit einer kompletten Länge von 35,5 km ist der Rotweinwanderweg in ca. 9 Stunden zu bewältigen. Wer ihn auf seiner gesamten Strecke abwandern möchte startet am besten in Altenahr und folgt der guten Beschilderung bis nach Bad Bodendorf. Die malerische Route befindet sich im wahrsten Sinne des Wortes auf der Sonnenseite. Inmitten der steilen Weinberge verläuft der Weg mit faszinierend schöner Aussicht.

Besonders schön finde ich die interessanten Lehrtafeln am Wegesrand. Ob mit der kleinen Schnecke Lotta für die kleinen Wandersleute oder ein bisschen Wissensvertiefung auf dem Weinbaulehrpfad. Langweilig wird es hier nicht. Und wer mal ein Päuschen einlegen möchte,  Bänke an prominenten Aussichtspunkten laden zum Verweilen ein.

Wie beispielsweise auch die Sonnen- und Weinterrasse Försters. Oberhalb von Bad Neuenahr lässt sich hier der Café im Hunderwasser-Format genießen.

Försters Weinterrassen
Im Teufenbach 65
53474 Bad Neuenahr
www.foersterhof.de
Genussreisetipps Ahrtal Bad Neuenahr

Weiter geht es auf dem Ahrsteig

 

Genusswandern auf dem Ahrsteig

Ein kurzer Abstieg ins Tal – vorbei an einer Steinformation die phantasievolle Köpfe als eine „bunte Kuh“ definiert haben J geht es über die Ahr, direkt auf den anspruchsvolleren Ahrsteig.

Beeindruckend ist der Prädikatswanderweg durch seine idyllischen Wanderwege, seine natürliche Vielfalt und den Reichtum an Naturdenkmälern. Komplett haben wir ihn zeitlich nicht geschafft, denn für die insgesamt 110 km macht es Sinn ein paar Tage einzuplanen. Denn von Blankenheim bis nach Sinzig, das ist ein Stückchen.

Egal welchen der Genusswanderwege des Ahrtals man geht, gemein haben sie alle eines. Mit ein paar Schritten lässt sich jederzeit ein Abstecher ins Tal machen. Geschichtsträchtige Städtchen, wie beispielsweise Ahrweiler, Weingüter und Winzergenossenschaften laden zum Verweilen ein. Und müde Wandersleute finden sicher auch ein Quartier zum Übernachten.

Mein persönlicher Übernachtungs-Tipp in Bad Neuenahr:

Dorit Hotel
Am Dahliengarten

Im großzügig angelegten Wellness- und Kongresshotel lässt sich wunderbar das Lager für entspannte Tages-Wander-Touren aufschlagen.

Genussreisetipps Ahrtal Bad Neuenahr

Wellnesshotel Dorint in Bad Neuenahr

Apropos Wellness im Ahrtal

Ich dachte eigentlich der Zirkus gastiert im Ahrtal, dabei handelt es sich um das Gebäude der Ahrthermen. Als „Queen of Table Water“ erlangten die Quellen Bad Neuenahrs Weltruhm. Sanft genießen lässt sich die natürliche Wärme und des aus 359 Metern vulkanischer Tiefe emporsteigende Wasser auch beim Schwimmen.

Ahrthermen
Felix-Rütten-Straße 3
53474 Bad Neuenahr
Ahrthermen.de

Wandern und Wellness im Ahrtal – doch wo bleibt der Wein und wo bitte die Domina?

Ob Wandern oder Wellness, ganz sicher aber ist die Tatsache, dass nach getaner Arbeit, oder besser Tageswanderstrecke das Glas Ahrtal-Rotwein ganz besonders gut schmeckt. Spätburgunder und auch Portugieser sind allen Weinliebhabern bekannt. Doch es gibt im Portfolio der Ahrtalwinzer etwas Wildes, etwas Neues, das seinem Namen alle Ehre macht.

Genussreisetipps Ahrtal Bad Neuenahr

Genussreisetipps im Weinkeller

Jung an Anbaujahren, tiefdunkelrot in der Farbe und seinem Namen alle Ehre machend kommt sie daher, die Domina. Bei einer wunderbaren Weinprobe in Mayschoss, der ältesten Winzergenossenschaft Deutschlands hat sie mich in den Tiefen des Weinkellers in ihren Bann gezogen.

Genussreisetipps Ahrtal Bad Neuenahr

Weingenuss aus dem Ahrtal

Warum ist die Domina wild?

Liegt die Domina lange auf der Maische, wird sie wild. Für meine Zunge bedeutet das, sie wird ein bisschen pelzig, schmeckt eckig und spitz. Was auch immer ihr denkt, ich gebe original die Worte des Kellermeisters Ernst wieder.

Als Kreuzung der Rebsorten Portugieser und Spätburgunder wird die Domina bestimmt in den nächsten Jahren von sich reden machen und gewiss so manchen Weintrinker ein kleines bisschen dominieren.

Wer noch ein bisschen mehr erfahren möchte oder vielleicht die wilde Domina persönlich im Weinkeller treffen möchte, der sein verweisen an die:

Winzergenossenschaft
Mayschoß-Altenahr e.G.
Ahrrotweinstraße 42
53508 Mayschoß
Tel +49 2643.9360-0

Und was sonst an diesem Abend unserer feucht fröhlichen Weinprobe noch so alles im Weinkeller mit und ohne Domina geschah, das behalte ich lieber für mich :-) Soviel sei verraten, das Ahrtal ist garantiert immer einen Besuch wert.

Ganz herzlich bedanke ich mich bei den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz und dem Ahrtal Tourismus  für die wunderschönen Tage, die herzliche Einladung und den gelungenen Service, der mir diese Reise ermöglichte.

Wen interessiert, was die lieben Blogger-Kollegen so alles im Ahrtal erlebten, der schaut am besten hier:

Entdecker(g)reise: Das Dorint Hotel
Spaness: Wandern im Ahrtal
Reiseaufnahmen: Besuch im Ahrtal
Travellerblog: In Vino Veritas
HundeReisenMehr: Ein Stadtspaziergang und eine Rotweinwanderung
Reisereiser: Ab ins Ahrtal
Wellness Bummler: Wandern, Wein und Wellness im AhrtalWolfgangs Reiseblog: Ahrtal schön mit dirWellness-Bummler: Lust auf das AhrtalStadt oder Land Eltern: Mama on Tour: Bad Neuenahr – Ahrweiler
Patrota: Das Ahrtal – Begegnung mit einer Domina
Vielweib on tour: Roadtrip Ahrtal: Genussreise von der Quelle bis zur Mündung

Weitere Genussreisetipps die für Urlaubslaune mit Wellnessfeeling sorgen…

  1. Kategorien:
  2. Rheinland-Pfalz
  3. WellSpa Genussreisetipps
  4. WellSpa Reisen
  5. WellSpa Wellness
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur der kreative Kopf der Wellness-Manufaktur ISM-Kosmetik und das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Facebook
http://www.facebook.com/wellspaportal
Google+
https://plus.google.com/u/0/+KatjaWegener/

Kommentar schreiben

Kommentare

Ein gewagter Titel! Aber jetzt ist alles klar : ) Rheinland-Pfalz liegt fast vor meiner Haustür. Ich sollte dort viel häufiger unterwegs sein. Sonnige Grüße, Jutta

Stimmt, der Titel war gewagt. Doch da sich die Domina wie ein roter Faden durch unsere Reise zog, musste sie einfach so deutlich zum Einsatz kommen :-)
Viele Grüße Katja

[…] Lust aufs Ahrtal Wellspa-Portal: Wilde Domain im Weinkeller Entdecker-Greise: Mehrere […]

[…] Spaness: Wandern im Ahrtal Reiseaufnahmen: Besuch im Ahrtal Travellerblog: In Vino Veritas WellSpa Portal: Mit der wilden Domina im Weinkeller HundeReisenMehr: Ein Stadtspaziergang und eine […]

[…] Mit der wilden Domina im Weinkeller […]

[…] Wellspa Portal: Mit der ältesten Domina im Weinkeller […]

[…] Katja Mit-der-wilden-domina-im-weinkeller […]