Reiseblogger sprechen Wellness

[18.10.2014] Katja Wegener

Reiseblogger sprechen Wellness, geht in die nächste Runde. Wieder steht die große Frage im Raum? Was ist Wellness?

Zeit für mich zu haben und mir etwas Gutes zu tun – das ist für mich Wellness, sagt die Beraterin für Social Media und Reisebloggerin in einer Person, Anja von Travelontoast.  Gerade war ich auf Ibiza, da war das Schwimmen in dem kleinen Salzwasserpool unseres Hotels toll.

Wellness im Pool

Anja genießt Wellness im Pool

 

Ich liebe aber auch Massagen. Hier in London war ich eben noch bei der Chinesischen Massage in Chinatown. Auch Thaimassagen mag ich – sie sind zwar manchmal etwas schmerzhaft, wirken aber entspannend. Auf Bali liebe ich die Spa-Behandlungen mit Massage, Peeling, Joghurt-Körpermaske und Blütenbad.

 

Wohlfühlen beinhaltet vieles

Wellness? Das heißt für uns „Wohlfühlen“, und das beinhaltet ziemlich viel in unseren Augen. Wir, das sind Monika und Petar von TravelWorldOnline.

Natürlich spielen dabei die echten Wellness-Angebote wie Massagen, Spa-Behandlungen in Private Suites oder ab und zu eine Beauty-Behandlung eine Rolle. Diese genießen wir immer wieder gerne und sie tragen sicher zu unserem Wohlbefinden bei. Sie sind aber keineswegs die wichtigsten Elemente für unsere Wellness auf Reisen.

Willkommen in persönlicher Atmosphäre

Zum Wohlfühlen auf Reisen gehört für uns noch viel mehr: so ist es für uns sehr wichtig, dass wir uns in den Hotels und Unterkünften, in denen wir übernachten, willkommen fühlen. Dazu gehört – ganz wichtig – eine persönliche Atmosphäre, denn auch in den schönsten Luxushotels kann man sich unwohl fühlen, wenn der Gast nicht als solcher behandelt wird. Und damit meine ich nicht die Schokoladenstückchen, die abends auf dem Kopfkissen liegen, sondern echte, menschliche Wärme und Freundlichkeit.

Die kann einem auch in der einfachsten Unterkunft entgegengebracht werden. Wenn dazu noch die Erwartungen erfüllt werden, die wir an jedes Hotel stellen – Sauberkeit, gepflegtes Haus, gutes Essen und alle Einrichtungen, die wir auf Reisen brauchen – dann kann auch ein einfaches Gasthaus oder eine Frühstückspension bei uns punkten und zu unserem Wohlbefinden beitragen.

Reiseblogger sprechen Wellness

“Das Kontor Scheele in Stralsund ist ein Café, in dem wir uns sofort wohlfühlen.”

Und dann gibt’s da noch das „Drumherum“

Auch das spielt bei uns eine große Rolle, ob wir uns auf einer Reise wohlfühlen. Das kann eine tolle Aussicht sein oder ein gutes Essen, das in angenehmen Ambiente serviert wird. Auch hier muss es keine Gourmetküche sein, obwohl die natürlich ebenso zum Wohlbefinden beitragen kann. Es kann genauso eine einfache Landküche sein, die hausgemachte und frische Produkte aus der Region zu Spezialitäten verarbeitet, die oft schon Jahrhunderte alte Tradition haben.

Und es gehören Erlebnisse dazu, die uns in Erinnerung bleiben. Und auch dabei spielt das menschliche Miteinander eine ganz große Rolle. Sind wir auf einem Hausboot mit Freunden unterwegs oder lernen wir bei einem Gourmetkoch seine ganz persönlichen Tipps und Tricks aus der Küche kennen, immer fühlen wir uns dann am wohlsten, wenn das Ambiente stimmt.

 

Wellness ist für Tanja vom Reiseblog vielweib,  Entspannung und Erholung:

Eine Zeit nur für mich, eine Zeit der Ruhe und der Entschleunigung. Auf Reisen ist Wellness für mich zum einen sicherlich die „klassische“ Anwendung. Letztens war ich im Hotel am Wiesensee und habe eine phantastische Kräutermassage genossen.

Ich bin ein Fan von Gesichtsmassagen und -behandlungen. Das geht auch auf Dienstreisen, wenn man nicht ganz so viel Zeit hat. Meistens buche ich im voraus für abends eine kleine Wellnessbehandlung vor dem Schlafen gehen.

Genussreisetipps und Wellness aus der Teekanne

Genussreisetipps und Wellness aus der Teekanne

Wellness ist für mich allerdings keine Reduzierung auf typische Spa-Anwendungen. Wellness auf Reisen heißt für mich auch „den” besonderen Moment genießen. Das kann die leckere Tasse Tee in einem traumhaften Café sein: Einfach alleine mit einem guten Buch oder mit herrlichem Nichtstun und vorbei flanierende Menschen beobachten.

Mein Tipp für einen schönen Tee-Wellness-Besuch ist das First Flush in Bonn  - auch Genießer kommen hier auf Ihre Kosten. Man könnte glatt von echten Genussreisetipps sprechen.

Besondere Wellness-Momente der Ruhe

Besondere Wellness-Momente finde ich persönlich auch in der Ruhe der Natur. Einfach den Blick vom Gipfel des Berges genießen, die leichte Brise Wind spüren, nur den Wind in den Bäumen hören. Das ist Urlaub für die Seele und Entschleunigung pur.

Wellness Blick vom Gipfel des Schöckls

Blick vom Gipfel des Schöckls (Hausberg von Graz, Steiermark)

 

Du hast auch Lust, deine Ansichten, Meinungen und Ideen zum Thema “Reiseblogger sprechen Wellness” zu veröffentlichen? Dann freuen wir uns eine direkte Mail an redaktion@wellspa-portal.de oder als Kommentar unter diesem Artikel. Denn unsere Fortsetzungs-Geschichte freut sich über jeden, der etwas schönes beizusteuern hat.

Auch das findest du sicher interessant im WellSpa-Portal …

 

 

 

  1. Kategorien:
  2. WellSpa Genussreisetipps
  3. WellSpa Reiseblogger Talk
  4. WellSpa Wellness
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur der kreative Kopf der Wellness-Manufaktur ISM-Kosmetik und das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Facebook
http://www.facebook.com/wellspaportal
Google+
https://plus.google.com/u/0/+KatjaWegener/

Kommentar schreiben

Kommentare

Für mich heißt Wellness einfach entspannen und den Alltag vergessen. Wie schon schön auf dem Bild zu sehen, sich auch mal mit lecker Essen z.B. ein Stück Torte verwöhnen und bei Massagen einfach relaxen. Egal wie das jeweilige Wellnessprogramm aussieht, sobald man richtig gut entspannen kann, ist irgendwie alles Wellness :)

[…] …oder hier sprechen auch Reiseblogger über Wellness […]

[…] …oder hier sprechen auch Reiseblogger über Wellness […]

[…] …oder hier sprechen auch Reiseblogger über Wellness […]