Unterwegs am schönsten Seychellen Strand

[23.02.2016] Katja Wegener

Die Schönsten unter den Schönen: Die Top Ten Strände auf den Seychellen

Paradiesischer Traum: Die Strände der Seychellen zählen mit ihrem türkisblauen Wasser, den einzigartigen Felsformationen und dem weißen Sand zu den schönsten Buchten der Welt.

Seychellen Strand Coco Island

Klein und traumhaft schön Coco Island

Eine riesige Auswahl an Stränden, verteilt auf die gesamte Inselgruppe mit 115 einzelnen Inseln. Für den Überblick über diese Vielfalt, ging es mit dem Katamaran auf Tour. Alternativ bietet der Reiseveranstalter SeyVillas einen Strandguide mit über 80 Strände auf den beliebtesten Inseln des Archipels im Indischen Ozean.

Voraus gingen rund sechs Monate Recherche vor Ort in enger Abstimmung des SeyVillas-Teams mit einheimischen Experten. Aus dem Strandguide filterte der Seychellen-Experte eine Top 10-Liste der schönsten Küstenabschnitte heraus. Dies sind die Gewinner – die ich auch persönlich absolut empfehlen kann:

Seychellen Strand La Digue Source d´Argent

Seychellen Strand La Digue Source d´Argent

Platz 1 Seychellen Strand: Anse Source d’Argent – La Digue

Dieser Strand entspricht dem Traum eines jeden Inselurlaubers: Flaches, türkisblaues Meer, weißer Sand und eindrucksvolle Granitfelsen. Kein Wunder, dass kaum eine Bucht so oft fotografiert wird. Schutz bietet das vorgelagerte Riff – daher ist der Strand ideal zum Schnorcheln.

Seychellen Strand Praslin - Anse Lazio

Seychellen Strand Praslin – Anse Lazio

Platz 2 Seychellen Strand: Anse Lazio – Praslin

Auch die Bucht Anse Lazio gilt regelrecht als Bilderbuchstrand. In zahlreichen Reise-Magazinen der Welt wird sie sogar immer wieder unter die zehn besten weltweit gewählt. Auch wenn diese Bucht zum Schwimmen einlädt, kann es starke und gefährliche Strömungen geben. Eltern sollten ihre Kinder daher niemals unbeaufsichtigt lassen.

Platz 3 Seychellen Strand: Anse Georgette – Praslin

Einer der schönsten Strände auf Praslin, der sich auf einem Privatgelände befindet. Für Nicht-Hotelgäste ist eine Genehmigung nötig, daher sollten Urlauber vorab das Resort anrufen. Alternativ ist Anse Georgette über den Wasserweg zu erreichen.

Seychellen Strand La Digue Grand Anse

Seychellen Strand La Digue Grand Anse

Platz 4 Seychellen Strand: Grand Anse – La Digue

Die Grand Anse auf La Digue ist dagegen eher etwas für das Auge. Die Bucht ist 450 Meter lang und präsentiert sich wild und natürlich. Vor allem zur Zeit des Südostmonsuns gibt es hier hohe Wellen und starke Strömungen. Zum Schwimmen eignet sich der Bereich daher weniger.

Seychellen Strand Mahé - Anse Takamaka

Seychellen Strand Mahé – Anse Takamaka

Platz 5 Seychellen Strand: Anse Intendance – Mahé

Ähnlich sieht es mit diesem Strand aus. Er misst sogar einen Kilometer und das Meer fällt ebenfalls eher steil ab. Daher beeindruckt die Bucht mit großen Wellen – vor allem während der Monsunzeit. Von Besuchern wird sie fotografisch überaus gerne in Szene gesetzt. Alternativ: Direkt nebenan befindet sich Anse Takamaka :-)

Seychellen Strand Mahé - Anse Takamaka

Seychellen Strand Mahé – Anse Takamaka

Platz 6 Seychellen Strand: Petite Anse Kerlan – Praslin

Die Petite Anse Kerlan ist eine kleine, zugleich relativ gut besuchte Bucht im Nordwesten von Praslin, ganz in der Nähe der Anse Georgette und des Constance Lemuria Resorts. Imposante Felsformationen, hohe Kokosnusspalmen und türkisblaues Meer sind eine Kulisse, die jedes Seychellen-Urlauberherz höher schlagen lässt.

Platz 7 Seychellen Strand: Petite Anse – La Digue

Die Bucht befindet sich angrenzend an den Strand Grand Anse im Südosten der Insel und verfügt, wie die große Schwester, über eine sehr wilde Szenerie. Die Petite Anse ist noch weniger besucht, daher hat man diesen Strand häufig für sich allein. Die eindrucksvolle und abgeschiedene Landschaft laden zum Picknicken und Sonnenbaden ein.

Seychellen Strand Praslin - Anse Bois de Rose

Seychellen Strand Praslin – Anse Bois de Rose

Platz 8 Seychellen Strand: Anse Cocos – La Digue

Die Anse Cocos finden Besucher im Osten von La Digue. Das türkisblaue Wasser bildet in dieser Bucht natürliche Pools. Über einen Fußweg von 30 bis 40 Minuten gelangen Urlauber über einen Weg von der Grand Anse über die Petite Anse zur Anse Cocos. Der Weg lohnt sich – hier ist nämlich besonders wenig los.

Platz 9 Seychellen Strand: Anse Marron – La Digue

Und noch ein weiterer Strand auf La Digue schaffte es unter die besten zehn. Anse Marron ist sehr abgeschieden und teilt sich in zwei Teile auf. Einer ist wild mit hohen Wellen, der andere besteht aus natürlichen Pools, die durch Granitfelsen vom offenen Meer geschützt werden.

Seychellen Strand Mahé

Mahé – Beau Vallon

Platz 10 Seychellen Strand: Beau Vallon – Mahé

Für People Watching bietet sich dagegen dieser Strand an. Er ist stolze 1.750 Meter lang und bei Besuchern ebenso bekannt wie beliebt. Daher ist die Infrastruktur hier auch entsprechend ausgebaut und es gibt ein vielseitiges Angebot an Wassersportarten.

Seychellen Strand Mahé

Seychellen Strand Mahé – Beau Vallon

Zwei Plätze aber fehlen. Ganz besonders haben mich Coco Island und die Riesenschildkröten-Insel Curies verzaubert. Es sind sicher nicht die weißesten, schönsten, größten, längsten oder spektakulärsten Strände im Inselparadies der Seychellen. Doch sie haben ihren ganz besonderen Reiz und Zauber. Somit eindeutig Platz 11 in der schönsten Strandliste der Seychellen.

Seychellen Strand auf der Schildkröteninsel Curieuse

Seychellen Strand auf der Schildkröteninsel Curieuse

Online finden Reiselustige die Top 10 Strände von SeyVillas sowie alle weiteren Buchten unter www.SeyVillas.com/html/beaches. Dort gibt das Unternehmen Aufschluss über Größe, Beschaffenheit und Besonderheiten des jeweiligen Küstenabschnitts. Zudem finden sich Bilder, Videos, Karten und passende Unterkünfte zum individuellen Traumstrand für jeden Geschmack.

Reiseträume der Seychellen gehen weiter…

 

  1. Kategorien:
  2. WellSpa Genussreisetipps
  3. WellSpa Reisen
  4. WellSpa Wellness
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur der kreative Kopf der Wellness-Manufaktur ISM-Kosmetik und das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Facebook
http://www.facebook.com/wellspaportal
Google+
https://plus.google.com/u/0/+KatjaWegener/

Kommentar schreiben

Kommentare

Das sind Fotos wie aus dem Reiseprospekt! Gerade die Nr. 1 ist ja der Traum jeden Strandliebhabers. Ich kenne einige, die dort schon waren und meinten, es dauert, bis man zum Fotografieren kommt. Davon abgesehen könnte ich es mir auch gut vorstellen, dort zu schnorcheln.

Und das Video hätte ich mir jetzt nicht anschauen/anhören dürfen – ich leide unter extremem Fernweh!!! :-)

Die Fotos und das Video setzen die Seychellen super in Szene! :) Die Anse Cocos sollte man sich wohl merken, wenn man dem Touristenstrom entfliehen will. Ich finde die Steinfelsen ja echt faszinierend ;)

Wahnsinn, diese Strände und die tollen Fotos.

Das krasse bei Fotos von den Seychellen finde ich immer, dass es immer wie im Bilderbuch ausschaut. Ist wohl wirklich so toll, wie es alle immer beschreiben.

Schreibt doch mal was schlechtes, damit es einen nicht so magnetisch dahin zieht :)

Liebe Grüße

Chris

Die Fotos sind einfach nur der Wahnsinn!! Würde am liebsten sofort in den nächsten Flieger steigen :-)

LG
Karin

Seychellen – kann ich da auch als Einzelperson hinfahren oder treffe ich da überall frisch Vermählte? Ich überlege gerade Malediven oder Seychellen in meine Weltreise einzubauen. Tolle Bilder und wertvolle Tipps – gespeichert.

Liebe Katja,

die Seychellen stehen auch ganz oben bei mir auf der Wunschliste. Bei so vielen wunderschönen Stränden könnte ich glaub ich kein Top-Ten-Ranking machen, die sehen einfach alle so bezaubernd aus!
LG
Annika

Ich stelle mir die Seychellen traumhaft vor. Deine Fotos machen definitiv Lust auf mehr. Danke dafür!

Aber beachte Kuno, du brauchst ein kleines Boot :-) Sonst ist schwimmen angesagt :-)

Dann entschuldige ich mich für das “Fernweh-Auslösen” NICHT :-)
Übrigens, die nächsten Geschichten kommen dann aus Australien und Neuseeland. Ich bin mir nicht sicher, ob es dann besser für dich wird :-)

Problem Chris, ich habe nichts schlechtes gefunden, was ich hätte schreiben können.
Falls doch, würde ich es auch kommunizieren :-)

Die Seychellen sind traumhaft und ein großes Wunschziel von mir. Dort gibt es ja auch eines der luxuriösesten und exklusivsten Hotels weltweit, auf North Island.
Grundsätzlich habe ich auch nur Gutes von den Seychellen gehört, die meines Wissens auch stark auf nachhaltigen Tourismus achten. Verdammt, jetzt habe ich extreme Reiselust.

Wow, da bekomme ich sofort Lust mich an einen der Strände zu begeben oder in die Hängematte des Anse Bois de Rose Strandes – Fernweh garantiert. Bisher habe ich es leider noch nicht zu den Seychellen geschafft, aber da man dort auch hervorragend tauchen kann, wird es mich sicherlich irgendwann nochmal dorthin verschlagen.

Das ist lustig, wo ich doch gerade erst erfuhr :-) ‘echte’ Taucher mögen die Seychellen nicht mehr.
Denn da seien keine so tollen Gebiete. Aber was da anbelangt bin ich kein Experte. Ich bin mehr der Strandgenießer und Kopf-über-dem-Wasser-Halter :-)

Dafür allerdings sind die Seychellen ein Traum.

Ich wusste gar nicht, dass die Strände auf den Seychellen solche Felsbrocken beinhalten. Ich hatte mir da immer kilometerlange weiße Sandstrände vorgestellt. Trotzdem gefallen mir die Strände.

Hallo Katja,
wann geht der nächste Flieger?! Das sieht einfach traumhaft aus. Da hat man echt die Qual der Wahl oder muss den ganzen Urlaub über Strand-Hopping betreiben. Hatte die Seychellen bisher so gar nicht auf der Agenda. Aber für einen entspannten Urlaub sieht das genau richtig aus :-)
Liebe Grüße
Katharina

Liebe Katharina,
es ist fast ein Luxusproblem, man hat wirklich die Qual der Wahl.
Mein Tipp dazu… eine Katamaran-Tour. Dann kommt die Übernachtung unterm Sternenhimmel gleich noch als Erlebnis dazu :-)

LG Katja

Hey Katja,

man, sind das tolle Fotos :)
Da wüsste ich jetzt spontan gar nicht, welchen ich zuerst ansteuern würde, haha.
Wobei… Die Hängematte hat es mir definitiv angetan <3

Schöne Grüße,
Caro