You are special-Wellness Romantik am Bodensee

[28.01.2017] Katja Wegener

Wellness Romantik am Bodensee
Willkommen auf der Insel. Ganz konkret und ganz wörtlich auf dem Insel-Teil der Stadt Lindau am Bodensee – und dann auch im übertragenen Sinne auf der Insel der Entspannung. Auszeit im Wellnesshotel Helvetia. So etwas wie ein ruhiges Eiland, während ringsum das Leben mit seinen Wellen auf und ab wogt.

Eis im Lindauer Hafen am Bodensee

Eis im Lindauer Hafen am Bodensee

 

Wellness Romantik im und/oder auf dem Bett

„You are special“ – so heißt der Anspruch des Hotels. Und er gilt tatsächlich… Als ich den ersten Blick in mein Zimmer werfe, fällt mir das Bett auf, das mit seinen glatten Holzflächen, klaren Rundungen und technischem Charme auch gut in ein Segelschiff passen würde. Eigentlich nur folgerichtig, schließlich bin ich am Bodensee, und alles ist irgendwie geprägt vom Wasser. Ein bisschen Wärme und Verspieltheit darf aber trotzdem sein, etwa in Form der roten Herzchen-Luftballons, die ich auf dem Bett finde. „Special“ eben, etwas Besonderes. Und zwar in beide Richtungen: Das Hotel selbst ist ein besonderes Designhotel und ebenso besonders dürfen sich die Gäste fühlen.

Wellnesshotel Bodensee Lindau

Romantik Feelings am Bodensee

Wellness Romantik am Lindauer Hafen

Los geht’s schon mit der Lage: direkt am Hafen – viel besser geht nicht. Vom Restaurant und von der Dachterrasse aus habe ich freien Blick auf die Wahrzeichen der Stadt: den steinernen Löwen und den Leuchtturm, die die Hafeneinfahrt bewachen – selbst wenn aktuell bei knackigen Temperaturen und teil-gefrorenem See keine Piraten zu erwarten sind, vor denen man auf der Hut sein müsst. Wer mag, kann zu Fuß aus vom Hotel eine Tour durch die Stadt beginnen – wir sind ja direkt im Herzen Lindaus.

Hafen Romantik am Bodensee in Lindau

Hafen Romantik am Bodensee in Lindau

Kommt ihr mit auf einen Städtetrip durch Lindau? Ruhe am Lindauer Hafen genießen?

Wellness Romantik beim Start in den Tag

Davor noch eine Stärkung gefällig? Das Frühstück bietet dafür einen entspannten Rahmen. Vom Müsli über Wurst, Käse, frisches Obst und diverse süße Aufstriche ist alles geboten, was man für den Start in den Tag erwarten darf. Ich lächle, als mein Blick auf die Tasse fällt: Außen prangt – passend zum Hotelnamen – das Schweizer Kreuz, innen lese ich wieder „You are special“. Vielleicht ist ja diesmal der Kaffee gemeint, der Tasse für Tasse separat gebrüht wird.

Schweizer Frühstück am Bodensee

Schweizer Frühstück am Bodensee

Wellness Romantik auf dem Dach

Wobei die Wärme im Helvetia nicht nur von den Heißgetränken kommt… Mindestens genauso wohltuend sind die verschiedenen Saunen, die sich im Haus verteilen. Besonders angetan hat es mir die Panoramasauna auf dem Dach, quasi ein heißes Penthouse, angefeuert mit echten Holzscheiten. Außen auf der Dachterrasse steht ein kleiner Infinity-Pool mit verglaster Seitenwand – auch das etwas ganz Spezielles, das man nicht allzu oft zu sehen bekommt.

Panoramasauna Wellnesshotel Bodensee

Dach Romantik mit Blick aus der Panoramasauna auf den Lindauer Hafen

 

Dach Spa Wellnesshotel Bodensee

Dach Spa im Wellnesshotel Helvetia am Bodensee

Wellness gibt’s aber nicht nur auf dem Dach, sondern – bunt verteilt – auch in den unteren Stockwerken des Hauses. Japanische Zen-Sauna, Dampfbad, ein im Farbspiel beleuchtetes Ruhebecken sowie ein warmer Liegeraum mit Kuschelhöhle. Auch wenn sich die einzelnen Räume über alle vier Ebenen des Wellnesshotels verteilen, es ist alles vorhanden. Bietet Ruhe und Atmosphäre.
Wer sich ein besonderes Erlebnis zu zweit gönnen möchte, kann ein Zauberbad in der Doppelwanne nehmen. Dazu gibt es Sekt, Obst, Kerzen und Musik – tatsächlich nicht alltäglich… und Ungestörtheit.
Und natürlich: Auch Massagen und Beauty-Behandlungen gehören zum Angebot.

Kulinarische Wellness Romantik

Ganz wesentlich zur Entspannung trägt die Atmosphäre bei. Das Haus hat zwar viel Stil, ist aber nie verspannt. Krawatte und kleines Schwarzes sind hier nicht nötig, stattdessen einfach nur die Freude am inneren Genießen. Für den Rest sorgt Familie Nitsche, die das Hotel zusammen mit ihrem Team ganz individuell gestaltet hat und führt. Zu dieser Individualität gehört unter anderem das Angebot, nicht nur in klassischen Zimmern oder Suiten zu schlafen, sondern an Bord einer Yacht im Hafen. Vielleicht sollte ich das mal tun: mich vom Bodensee in den Schlaf wiegen lassen…

Wellnesshotel Bodensee

Willkommen im Wellnesshotel am Bodensee

Solchen Gedanken hänge ich nach, während ich mein Abendessen im Kerzenschein genieße: Perlhuhn mit Gemüse – spürbar mit ganz viel Hingabe aus der Küche. Man schmeckt die tagesfrischen Produkte, die aus regionaler Erzeugung stammen. Ich hebe den Blick vom liebevoll angerichteten Teller – und sehe den Löwen und den Turm in die Nacht strahlen. Ein exklusiver Platz zum genießen, entspannen und Wellness Romantik genießen.
Tatsächlich: special, very special.

Genussreisetipps Wellness Auszeit am Bodensee

Genussreisetipps Wellness Auszeit am Bodensee

Ihr habt Lust auf eine Wellnessreise? Ein Kurzurlaub   oder doch lieber ein Städtetrip? Dann schaut doch mal unter Travador – Reise.

Herzlichen Dank an travador, die den Gutschrift-Code zur Verfügung gestellen und mir diesen Aufenthalt ermöglicht haben. Meine Meinung bleibt davon völlig unbeeinflusst.

Infos und Adressen:

Hotel Helvetia
Inselgraben 3, 88131 Lindau, hotel-helvetia.com
Tel. ‪08382/9130

Auch das sind Wellness und Reisemomente in Bodensee Nähe…

  1. Kategorien:
  2. Bayern
  3. WellSpa Geheimtipp
  4. WellSpa Reisen
  5. WellSpa Wellness
Katja Wegener

Hier schreibt Katja Wegener

Katja Wegener ist nicht nur der kreative Kopf der Wellness-Manufaktur ISM-Kosmetik und das Herz der Online-Redaktion des Wellness- und Beauty-Magazins WellSpa-Portal. Sie schreibt darüber hinaus auch für viele andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstreatments, Beauty, Genuss und Reise.

Facebook
http://www.facebook.com/wellspaportal
Google+
https://plus.google.com/u/0/+KatjaWegener/

Kommentar schreiben

Kommentare

Das sieht super schön und entspannend aus, nur leider viel zu weit weg 🙁 Ich muss mal in meiner Ecke nach einem hübschen Wellnesshotel gucken oder ich verbinde das mit einer schönen Reise nach Lindau

liebe Grüße
Josy von http://www.dasfraeuleinwunder.de

Wow, da bekommt man ja gleich Fernweh! 🙂

Mir hat es vor allem die Aussicht angetan, Katja. Schöner kann man in Lindau wahrscheinlich nicht übernachten, oder? Der zugefrorene Hafen – das hat was …

Liebe Josy,
wo ist denn „deine“ Ecke? Vielleicht fällt mir dort auch ein schönes Wellnesshotel ein 🙂
Viele Grüße
Katja

Oh meine alte Heimat! Wie schön. Freue mich schon auf den Sommer am Bodensee. Denn ich werde dieses Jahr mit dem Fahrrad eine ganze Runde versuchen. VLG aus Wien.

Ich bevorzuge den Bodensee zwar bei heißen Temperaturen, dennoch ist die Gegend sicherlich zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.
Wir sind mit 4 Stunden realitv schnell am Bodensee und gerade die Insel Mainau ist soooo schön.

Ach ja, wenn meine nächsten Wochenenden nicht schon so vollgestopft wären, würde ich ja echt überlegen so ein Wellnesswochenende am Bodensee zwischen zu schieben. Immerhin war ich da noch nicht und das matschige Wetter hier in Berlin macht schon Lust auf so ein Romatik-Spa-Wochenende…. Vielleicht finde ich ja doch noch eine Lücke in meinem Kalender, ich mach mich mal auf die Suche;)

Liebe Grüße
Nicole vom Reiseblog PASSENGER X

Ach das wäre ja was zu Valentinstag. Wobei auch von Hannover der Bodensee weit weg ist. Sieht trotzdem ganz wunderbar aus und ich behalze es im Hinterkopf!

oh wie wunderschön! Ich komme zwar etwas aus einer anderen Ecke des Bodensees (bei Konstanz), aber „Der See,“ wie wir ihn eben nennen, weckt immer wieder ein großes Heimweh in mir. Du hast es Dir ja richtig gut gehen lassen, liebe Katja…ja, da unten kann man wirklich wunderbar seine Seele baumeln lassen! Das Hotel ist auch nicht von schlechten Eltern, guter Tipp, Danke!
Liebe Grüße,
Sandra

Wir lieben den Bodensee und sind immer auf der Suche nach neuen tollen Hotels. Vielleicht ist das ja mal was für uns. Sieht jedenfalls toll aus und Bodensee geht wirklich immer!
Top!

Ich fand die Fotos auf Facebook schon sehr entspannend. Zum Segeln ist sicher der Sommer besser geeignet, aber Sauna macht im Winter noch mehr Spaß und dann noch mit der Aussicht… träum 🙂

Hallo Katja 🙂
Das mit dem Übernachten auf der Yacht klingt auch spannend!

Vielleicht zählt auch das irgendwann mal zu unseren ungewöhnlich Übernachten Erlebnissen 🙂 wer weiß, in jedem Fall werden wir berichten 🙂

Hallo Daniel,
segeln ist auf dem Bodensee sicher eine super schöne Geschichte. Solltest du es je in Angriff nehmen, freue ich mich auf die Berichte. Bis dahin bleibe ich bei meinem Wellness-Genus-Thema inkl. winterlicher Sauna 🙂

Liebe Mel,
bei deinem Kommentar fällt mir auf, ich habe garnicht auf die Kinderfreundlichkeit geachtet. Das sollte ich nachholen.

„DER SEE“ ist ein wunderbarer Begriff für dieses Fleckchen Entspannung 🙂

Ich hoffe doch mal, auch in Hannover gibt es eine Möglichkeit für entspannte Zweisamkeit, oder? 🙂

Ich speicher mir das mal ab. Hab von meinen Freunden noch eine Einladung für ein Wellness-Wochenende offen 😀

Japanische Zen Sauna? Was ist denn das bitte?

Tja, in diesem Fall kann ich nur sagen 🙂 ein ZEN Zeichen auf die Türe gemalt, einen Budda rein gestellt und der Sauna einen netten Namen gegeben 🙂 Mehr tieferen Sinn konnte ich nicht finden.

Das sieht aber sehr romantisch aus, perfekt für den Valentinstag, oder?

Oh das klingt wirklich nach Entspannung pur!
Ich bin ja eigentlich meist als Backpacker unterwegs, aber zu so etwas würde ich natürlich auch nicht nein sagen. 😀
Vor allem das Zauberbad klingt toll. Und dann noch die Möglichkeit an Bord einer Yacht zu übernachten, das ist wirklich mal Wellness von einer anderen Seite.
Liebe Grüße,
Jessi

Liebe Katja,
die Bilder sind wirklich traumhaft und verraten, auf was man sich freuen darf. Die Aussicht des Hotels ist fantastisch und mit Sicherheit ist eine Übernachtung im Hotel Helvetica ein großartiges Valentinstagsgeschenk.

Viele liebe Grüße
Kathi

Hach! Da kann man ja richtig ins Schwärmen kommen… besonders wenn man Urlaub so dringen wieder nötig hat, wie ich – oder vielleicht wie jeder andere auch. Wasser ist auch absolut mein Thema, bin eher der Mensch für das Meer als für die Berge und das ganze Angebot klingt einfach traumhaft. Ich kann es mir lebhaft vorstellen, wie ich auf der Terasse mit einer heißen Schokolade entspanne… du bringst mich wohl hier auf meine nächste Urlaubsidee. Vielleicht sollte ich, statt ständig von einer Stadt zur anderen zu fliegen/ fahren, einfach mal die Seele baumeln lassen.
Viele Grüße
Maria

Liebe Kathi,
wer Genuss in Kombination mit Blick und Wellness liebt, kommt hier kuschelig auf seine Kosten 🙂
Mit und ohne Valentinstag 🙂
Liebe Grüße Katja

Oh, das sieht alles wirklich sehr liebevoll eingerichtet aus. Ich glaube, mir würde die Sauna auf dem Dach ganz besonders gefallen.
Schön, dass es solch individuelle Hotels gibt, die aus der Anonymität der Hotelketten hervorstechen.

LG
Gina

Das ist wohl das Hotel passend zum Tag – das eine Zimmer schaut ja wie gemacht aus für ein Valentinswochenende. und die tollen Bilder schauen so richtig nach Genuss und Entspannung aus 😀

Das stimmt und ganz besonders das Bett war wirklich sehr auf Feeling 🙂

Panorama Sauna, Alpenlounge, ich bin schon überzeugt. Klingt wunderbar und Lindau ist gar nicht weit von München. Da könnten wir ja im Sommer einmal einen Kurztrip unternehmen, die Stadt mag ich sowieso gerne. Toller Tip, danke dafür.

Viele Grüße
Victoria

Hallo Katja, das Hotel und die Lage ist ja wirklich traumhaft schön. Zu schade, dass der Bodensee von Kärnten aus so ungünstig zu erreichen ist, weshalb ich leider noch nie dort war. :/ GLG, Anita

Schön. Der Bodensee ist sowieso immer schön, egal wo man sich aufhält. Folgerichtig sind auch die Wellnesshotels so nett und wohlfühlig. Ich mag den Bodensee einfach schon deswegen, weil er so einen Weltcharakter hat. Das ist nicht nur irgendein See, das ist Sportzentrum, Wellnessoase, Segelmetropole und irgendwie auch ein nordischer Flair mitten in Europa. Wundervoll!

Hallo Flo,
ich kann deine Meinung über Deutschlands größten See absolut nur teilen. Ich mag den Bodensee auch sehr. Vielleicht sollte ich wirklich mal überlegen, ob ich eine Möglichkeit finde, dort ein bisschen zu Segeln 🙂